...it's all about how many bars you can swing!

Desmond Myers

Desmond Myers ist ein 22-jähriger experimental Singer/Songwriter aus den USA, der, nachdem er 3 Jahre in Deutschland gelebt und gearbeitet hat, im August 2014 in die Stadt seiner Träume – Paris – umgezogen ist. Seine Musik ist inspiriert von sozialen, politischen und kulturellen Bewegungen auf der ganzen Welt, vor allem aber in der Europäischen Union.

Aus seiner Heimatstadt Statesville, North Carolina ist Desmond 2011 nach Deutschland gekommen um seinen „europäischen Traum“ zu leben. In seiner Musik drückt er aus, wo er herkommt und vor allem wohin er will. Als großer Fan von traditioneller europäischer und südamerikanischer Musik wie Tango, Flamenco, französichem Chanson und Walzer, vermischt er viele Elemente dieser Genres mit der Musik seiner Heimat: Rock, Folk und Hip Hop. Er wechselt innerhalb seiner Songs sehr häufig zwischen Rap und Gesang und beschreibt diesen Effekt, den die verschiedenen musikalischen Einflüsse auf ihn haben, als Ergebnis der „shuffle-generation“, welcher er entstammt – eine Generation des Internets mit Zugang zu den verschiedensten musikalischen Stilrichtungen.


Mit seiner EP „The Yellow Rose“ im Gepäck hat Desmond im Jahr 2012 über 100 Auftritte bestritten. Neben einer Reihe an Soloshows tourte er auch als Support von Gregor Meyle, sowie den Bundesvision Song Contest-Teilnehmern „Fiva & Das Phantom Orchester“ durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Inspiriert von den vielen unterschiedlichen Menschen und Kulturen, die er auch auf seiner Reise durch Frankreich, Spanien und Italien im Rahmen seiner Straßentournee kennengelernt hat, entstand 2013 sein Debut-Album „Villa Contrabband“.


O-Ton eines Veranstalters nach Desmonds Konzert: „Er ist ein außergewöhnlicher Mensch, Musiker und Künstler.“

www.desmondmyers.com
www.facebook.com/desmondmyersmusic


Video-Links:

www.youtube.com/watch?v=H15Nfhsvd5w

www.youtube.com/watch?v=zKBZooQMPkM

www.youtube.com/watch?v=dGpR8iFRqB0